Yara Linss

Yara Linss (*1980 in São Paulo) genoss zunächst eine klassische Gesangs- und Chorleiterausbildung.
Daraufhin studierte sie Jazzgesang erst in Maastricht und anschließend an der Hochschule für Musik in Nürnberg. 

Zahlreiche Preise und Auszeichungen begleiten ihren musikalischen Weg, auf dem sie die Lebensfreude ihrer musikalischen Heimat Brasilien mit der klanglichen Raffinesse des Jazz und sensibler Poetik verbindet.

Nach den CDs „Yara Linss“ und „Poems“ veröffentlichte sie ihr drittes Album „Samambaia“.

Den Chor „Auftakt“ begleitete sie als Stimmbildnerin schon 2012-2013 bei dem gefeierten Großprojekt „Die Monopolis Oper". Seit September 2018 leitet sie den Chor.